Sie befinden sich hier

Inhalt

Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD)

Manchmal benötigen Eltern bei Sorgen und Problemen mit Kindern nur einen Rat. Manchmal ist die Situation in der Familie aber so verfahren, dass sie allein nicht mehr weiter wissen. Dann kann der ASD helfen.

Die Fachkräfte vermitteln in Konfliktsituationen, beraten bei Erziehungsproblemen sowie familienrechtlichen Konflikten und informieren über weitergehende Hilfen zur Erziehung oder psychologische Unterstützung. 


Hilfe zur Erziehung

Einige Eltern brauchen eine Zeit lang intensivere Hilfe bei der Erziehung. Die Arbeit der Fachkräfte im ASD zielt darauf ab, die Eltern so zu unterstützen, dass sie mit ihren Kindern und als Familie auf Dauer zurechtkommen. Deshalb wird im Einzelfall eine geeignete Hilfe vermittelt, z.B. Erziehungsberatung, Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Soziale Gruppenarbeit, Tagesgruppe.

Manchmal ist weiteres Zusammenleben mit der Familie leider nicht möglich. Dann sucht das Jugendamt unter Beteiligung der Familie eine geeignete Pflegefamilie für das Kind oder vermittelt es in eine gute Einrichtung. Je nach Familiensituation und Vereinbarung mit den Eltern und Kindern kann die Unterbringung vorübergehend oder auf Dauer erfolgen.

 

Kinderschutz

Kinder haben ein Recht darauf, geborgen und gesund aufzuwachsen. Es ist Auftrag des Jugendamtes, das Wohl von Kindern und Jugendlichen zu schützen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes gehen allen Hinweisen nach, wenn ein Kind in Gefahr sein könnte, und suchen gemeinsam mit den Eltern nach Lösungen. Im äußersten Fall muss das Jugendamt Kinder in Obhut nehmen und für eine gewisse Zeit unterbringen, um ihr Wohlergehen sicherzustellen. Die Kinder kehren in die Familie zurück, wenn die Eltern bereit sind Hilfe anzunehmen und dadurch das Kindeswohl wieder geschützt ist. Nehmen die Eltern keine Hilfe an oder ist trotz Hilfe das Wohl der Kinder auf Dauer gefährdet, entscheidet das Familiengericht über das Sorgerecht und den Lebensort der Kinder. 


Die örtliche Zuständigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ASD ist in Bezirke aufgeteilt.


Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen:

Bezirk 1 

Altenkirchen, Breitenbach, Dittweiler, Dunzweiler, Frohnhofen, Krottelbach, Waldmohr

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Antje Marx06381/424-28406381/424 50 284antje.marx@remove-this.kv-kus.de   260

Bezirk 2 

Börsborn, Brücken, Gries, Henschtal, Nanzdietschweiler, Ohmbach, Schönenberg-Kübelberg, Steinbach

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Tanja Martin06381/424-26506381/424 50 265

tanja.martin@remove-this.kv-kus.de  

257

Bezirk 3 

Altenglan, Bedesbach, Elzweiler, Eßweiler, Hinzweiler, Horschbach, Jettenbach, Oberweiler i.T., Rammelsbach, Welchweiler

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Birgit Elicker06381/424-34506381/424 50 345

birgit.elicker@remove-this.kv-kus.de  

260

Bezirk 4 

Bosenbach, Etschberg, Föckelberg, Glan-Münchweiler, Haschbach, Herschweiler-Pettersheim, Hüffler, Matzenbach, Neunkirchen/Pbg., Niederstaufenbach, Oberstaufenbach, Quirnbach, Rehweiler,  Rutsweiler/Glan, Schellweiler, Theisbergstegen, Wahnwegen

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Christine Drumm06381/424-47406381/424- 50 474

christine.drumm@remove-this.kv-kus.de  

260

Bezirk 5 

Kusel: nördlich Fritz-Wunderlich-Straße, Bahnhofstraße, Glanstraße, Trierer Straße, Ortsteil Bledesbach, Ortsteil Diedelkopf, Albessen, Blaubach, Dennweiler-Frohnbach, Ehweiler, Erdesbach, Herchweiler i.O., Körborn, Konken, Langenbach, Niederalben, Oberalben, Pfeffelbach, Rathsweiler, Reichweiler, Ruthweiler, Selchenbach, St. Julian, Thallichtenberg, Ulmet

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Kristina Bredin06381/424-34706381/424 50 347

kristina.bredin@remove-this.kv-kus.de  

258

Bezirk 6 

Kusel außer: nördlich Fritz-Wunderlich-Straße, Bahnhofstraße, Glanstraße, Trierer Straße, Ortsteil Bledesbach, Ortsteil Diedelkopf

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Sonja Cramer06381/424-26006381/424 50 260

sonja.cramer@remove-this.kv-kus.de  

259

Bezirk 7 

Buborn, Cronenberg, Deimberg, Glanbrücken, Grumbach, Hausweiler, Heinzenhausen, Herren-Sulzbach, Hohenöllen, Homberg, Hoppstätten, Kappeln, Kirrweiler, Langweiler, Lauterecken, Lohnweiler, Medard, Merzweiler, Offenbach-Hundheim, Unterjeckenbach, Wiesweiler

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Angela Philipp06381/424-25906381/424 50 259

angela.philipp@remove-this.kv-kus.de  

258

Bezirk 8

Adenbach, Aschbach, Einöllen, Ginsweiler, Hefersweiler, Kreimbach-Kaulbach, Nerzweiler, Nußbach, Oberweiler-Tiefenbach, Odenbach, Reipoltskirchen, Relsberg, Rothselberg, Rutsweiler/Lauter, Wolfstein

NameTelefon-Nr.Fax-Nr.E-MailZimmer-Nr.
Diana Tischer06381/424-28606381/424 50 286

diana.tischer@remove-this.kv-kus.de  

250

 

Link_IconInformationsbroschüre "Was Jugendämter leisten"  

 

Kontextspalte