Sie befinden sich hier

Inhalt

Hygiene-Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz (IFSG)

 

Erstmalige Belehrung für alle Personen, die regelmäßig gewerblich Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen, oder die in Küchen von Gaststätten und sonstigen Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung (z.B. Kantinen) beschäftigt sind.

Die Belehrung muss vor Aufnahme einer erstmaligen Tätigkeit durch das Gesundheitsamt erfolgen. Die Wiederholungsbelehrung (alle 2 Jahre) ist Aufgabe des Arbeitgebers.

Kosten:
30,00 € pro Person im Rahmen einer Sammelbelehrung
60,00 € pro Person als Einzelbelehrung

Praktikanten, Auszubildende, FSJler, FÖJler sowie BuFDis. sind gebührenfrei, wenn uns eine Bescheinigung des Praktikums-/Ausbildungsbetriebes oder Arbeitgebers vorliegt.

Termine:
Sammelbelehrungen: Donnerstags 15:30 Uhr. Dauer: ca. 1 Stunde.

Bitte melden Sie sich vorab über die Onlineterminvergabe unter folgendem Link an: https://termine-reservieren.de/termine/kreis-kusel/

Bei Sprachverständigungsproblemen bitten wir um telefonische Terminvereinbarung unter: 06381 424-313, -316, -319 oder -577

Folgende Unterlagen / Vordrucke werden für eine Belehrung benötigt:

  • Personalausweis ODER sonstiger Identitätsnachweis (z. B. Reisepass, Führerschein, etc.)
  • Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten, bei minderjährigen Teilnehmer*innen.
  • Nachweis zur Gebührenbefreiung (Ausbildungsvertrag, Praktikumsvertrag, Nachweis FSJ, BFD, Nachweis über ehrenamtliche Tätigkeit).

Derzeit müssen Besucher des Gesundheitsamts Kusel eine FFP2 Maske tragen!!!


Einverständniserklärung
Belehrungstext

Belehrungstext in Landessprachen:

    

     

   

    

  

Kontextspalte