Sie befinden sich hier

Inhalt

News-Details

07.09.2019

"zusammenleben - zusammenhalten" - Lange Nacht der Volkshochschulen am 20. September

Die Kreisvolkshochschule in Kusel nimmt an der bundesweiten Aktion „Lange Nacht der Volkshochschulen“ teil.

Rund 400 Volkshochschulen in ganz Deutschland öffnen am Freitag, den 20. September 2019 ab 18 Uhr ihre Türen. Es ist die größte Publikumsaktion in der Geschichte der Volkshochschulen.

In Kusel findet die „Lange Nacht“ von 18 - 22 Uhr in den Räumen der Kreisvolkshochschule im Horst Eckel Haus,  Lehnstraße 16 in Kusel statt. Für diesen besonderen Anlass wurde ein buntes Programm aus Unterhaltung, Mitmach- und Schnupperkursen sowie Informationen für die Besucherinnen und Besucher zusammengestellt – lassen Sie sich überraschen! Natürlich wird für das leibliche Wohl der Besucher ebenfalls gesorgt sein.

Der Abend steht unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten“ und bildet den Auftakt für ein vhs-Semester, das die politische Bildung in den Mittelpunkt stellt. Volkshochschulen initiieren in der Langen Nacht und darüber hinaus den gesellschaftlichen Dialog von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Orientierung und binden dabei auch namhafte Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor Ort ein.

Nach der Begrüßung durch Landrat Otto Rubly haben Interessierte auch die Gelegenheit, ein Konzert der in dieser Woche stattfindenden „Fritz-Wunderlich-Musiktage“ in der Aula des Horst Eckel Hauses zu besuchen, und so mit einem musikalischen Leckerbissen in den Abend zu starten.

Hören Sie zu, machen Sie mit, probieren Sie aus …

Das Team der KVHS freut sich auf Ihr Kommen!

Kontextspalte