Sie befinden sich hier

Inhalt

News-Details

01.01.2019

„Kusel ist kunterbunt“

Aufführung des Kindermusicals „Kunterbunt“ am Sonntag, den 20. Januar 2019 in der Fritz-Wunderlich-Halle in Kusel

Seit September dieses Jahres proben knapp 80 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 12 Jahren wöchentlich für das Kindermusical „kunterbunt“. Unter der Leitung von Doroethee Hesse und Volker Kaufmann, beide musikpädagogische Lehrkräfte an der Musikschule Kuseler Musikantenland, sowie Katja und Sebastian Lebek, Chorleiter der Remigiusspatzen Kusel bereiten sich die Mitwirkenden auf ihren großen Auftritt vor.

Das Stück ist ein musikalisches Kooperationsprojekt vom Interkulturellen Kompetenzzentrum Rheinland-Pfalz (IKOKU) und dem Kinder- und Jugendchor des Hlg. Remigius Kusel. Im Rahmen eines interkulturellen Projekttages werden die fleißigen Akteure das einstudierte Musical aufführen.

Inhaltlich geht es in dem Stück um ein farbenfrohes Reich, in dem ein gütiger König über seine Untertanen, die Farben rot, blau und gelb, herrscht. Über dem Land strahlt ein herrlicher Regenbogen. Diese Harmonie gerät allerdings ins Wanken, als einzelne Untertanen bei ihrem Regenten die Privilegierung ihrer Farbe einfordern.

Um zu sehen was geschehen kann, wenn Werte wie Toleranz, Vielfalt und Demokratie ignoriert und unterschiedlichste Gruppen mit Sonderrechten ausgestattet werden, kommt am Sonntag, den 20.01.2019, in die Fritz-Wunderlich-Halle (Schulzentrum, Roßberg 1, 66869 Kusel). Der Eintritt ist frei.

Das musikalische Projekt wird über die Partnerschaft für Demokratie und das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finanziell gefördert. Weitere Highlights werden der Auftritt der Band „Ethno Kusel“ und Aktionpainting mit dem Künstler Rüdiger Sontag sein.

Download_IconHier findet ihr das Plakat zum Download.

Kontextspalte