Sie befinden sich hier

Inhalt

Förderprogramme für klimafreundliche Mobilität

Umweltbonus

Batterieelektrische oder brennstoffzellenbetriebene Fahrzeuge werden über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) gefördert. Sowohl geleaste als auch gekaufte Fahrzeuge können hier einen Umweltbonus von bis zu 6.000€ erhalten.

Mehr Informationen zur Förderung finden Sie auf der Internetseite des BAfA.

 

Wallbox-Förderung

!! Achtung: Derzeit ist diese Förderung ausgesetzt, da das Fördervolumen erschöpft ist 

Für den Kauf und die Installation einer stationären Wallbox gibt es eine pauschale Förderung der KfW-Bank von 900€ pro Ladepunkt.

Voraussetzungen für diese Förderung sind eine Nennleistung von 11 kW pro Ladepunkt, dass die Station intelligent und steuerbar ist und vor allem dass sie sich ausschließlich aus erneuerbaren Energien speist. Wichtig ist außerdem, dass die Förderung beantragt wird, bevor die Ladestation bestellt wird. Es ist allerdings legitim, bereits im Vorhinein die Anschaffung mit einem Elektroinstallateur durchzusprechen und zu planen.

Weitere Informationen zu den Förderkonditionen finden Sie auf der Internetseite der KfW.

 

VDI-Verbrauchertipps für das Kaufen und Laden vom E-Auto

Der Verein Deutscher Ingenieure e.V. hat einen Ratgeber für das Kaufen und Laden von Elektroautos herausgegeben. Neben Hinweisen beim Kauf von E-Autos bietet die Broschüre Tipps zum Laden unterwegs und im öffentlichen Raum. Die Broschüre finden Sie hier.

Kontextspalte