Sie befinden sich hier

Inhalt

Energetische Sanierung der Kreisverwaltung

Bereits in den Jahren 2018 und 2019 wurde Gebäudteil A der Kreisverwaltung energetisch saniert. Als nächste Maßnahme stand 2020 die energetische Sanierung des aus den 60er Jahren stammende Zwischenbaus zwischen den Gebäudeteilen C und D an. Zwischen Juli und Dezember letzten Jahres wurde ein neues Flachdach mit Wärmedämmung eingebaut sowie die alten, nicht wärmeisolierenden Fenster und Wandelemente ausgetauscht. Der Gebäudeteil wurde außerdem mit LED-Beleuchtung ausgestattet.

Durch diese Maßnahmen kann massiv Heizenergie eingespart werden. Der CO2-Ausstoß vermindert sich dabei um 70%.

Möchten Sie ebenfalls eine energetische Sanierung durchführen, informieren Sie sich hier über Umsetzungsmöglichkeiten.

Die Maßnahme wurde durch das Bundesministerium für Umwelt und Sicherheit (BMU) gefördert.

Links                                    

 

Titel: KSI: Energetische Teilsanierung des Dienstgebäudes als ausgewählte Maßnahme des Klimaschutzmanagements im Landkreis Kusel

Förderzeitraum: 03.07.2018 bis 31.12.2020

Förderkennzeichen: 03K02682M

Kontextspalte