Sie befinden sich hier

Inhalt

Beim Klimaschutz voneinander lernen

Arbeitskreis Klimaschutz trifft sich zum Thema „Umsetzung im privaten Bereich“

 

Hitzewellen und Starkregenereignisse sind auch in diesem Jahr keine Seltenheit, seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die mittlere Jahrestemperatur in Rheinland-Pfalz bereits um 1,5°C gestiegen – der Klimawandel ist im Anmarsch! Dabei kann jeder und jede Einzelne im Alltag zum Klimaschutz beitragen und die Energiewende aktiv unterstützen.

Im Landkreis gibt es bereits zahlreiche Bürger*innen, die sich in ihrem Alltag um Klimaschutz bemühen, zum Beispiel indem sie ihre Häuser mit Erneuerbaren Energien ausstatten und auf einen geringen Energieverbrauch achten.

Am 12.07.2021 wird im Rahmen des Arbeitskreises Klimaschutz das Wissen dieser Bürger*innen nun zusammengetragen werden. Darauf aufbauend möchte die Klimaschutzmanagerin Vera Schumann gemeinsam mit Ihnen eine Strategie entwickeln, wie mehr Bürger*innen von diesem Wissen profitieren können, welche Angebote nötig sind und wie sich Bürger*innen gegenseitig unterstützen können.

Wenn Sie sich selbst bereits im Klimaschutz engagieren oder auch nach Möglichkeiten suchen, in Ihrem Alltag zum Klimaschutz beizutragen, sind Sie herzlich eingeladen, an der Auftaktveranstaltung am 12.07. in der Aula des Horst-Eckel-Hauses, Lehnstraße 16 in Kusel, teilzunehmen. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr. Es wird um vorherige Anmeldung an vera.schumann@remove-this.kv-kus.de gebeten. 

Kontextspalte