Sie befinden sich hier

22.09.2022

„Tag der Wiederbelebung“

Oliver Kastel zeigt und erklärt anhand einer Reanimationspuppe das Motto „PRÜFEN-RUFEN-DRÜCKEN“ und die einfache Nutzung eines Defibrillators.

Kreisverwaltung bietet seinen Mitarbeitenden Workshop bei plötzlichem Herzstillstand an

Auf Initiative von Oliver Kastel, Mitarbeiter im Westpfalzklinikum Kusel, war es Ziel der Aktion mit Informationen, Demonstrationen und praktischen Übungen die Teilnehmenden zu befähigen, einen Herz-Kreislauf-Stillstand zu erkennen, einen Notruf (112) abzusetzen sowie Wiederbelebungsmaßnahmen, nämlich eine Herzdruckmassage, selbständig vornehmen zu können. Gleichzeitig wurde die Handhabung und Benutzung eines AED (automatischer externer Defibrillator) gezeigt. Denn ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen und jeder kann helfen. Nach dem Motto „PRÜFEN-RUFEN-DRÜCKEN“ verdoppelt bis verdreifacht die sofortige Herzdruckmassage die Überlebenschance. 

Rund 40 Mitarbeitende des Landkreises nahmen Anfang September dieses Angebot gerne an. Zum Abschluss waren sich alle einig, dass diese gelungene Aktion eine wichtige Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse ermöglichte.

Kontextspalte