Sie befinden sich hier

15.06.2022

Pfingstwanderrallye der Jugend- und Bambinifeuerwehren im Landkreis Kusel

Am Pfingstsamstag war es so weit. Nach zwei Jahren Corona konnte endlich wieder eine gemeinsame Veranstaltung aller Jugend- und Bambinifeuerwehren im Landkreis Kusel stattfinden.

Da ein Pfingstzeltlager in gewohnter Form leider noch nicht möglich war, entschied man sich, eine Tagesveranstaltung in Form einer Wanderrallye zu veranstalten.  Start- und Zielpunkt war der Jugendzeltplatz Bambergerhof.

Gegen 9:30 Uhr machte sich die erste der insgesamt 13 Gruppen (10 Jugend- und 3 Bambiniwehren) auf die etwa 8 km lange Strecke zwischen Dunzweiler und Breitenbach auf den Weg. Unterwegs mussten verschiedene Spiele, wie z.B. Kistenlaufen oder Tischtennisballstaffellauf, absolviert werden. Hierbei war nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch oftmals der Teamgeist gefordert. Ebenso musste unterwegs ein Fragenkatalog beantwortet werden, welchen man nur lösen konnte, wenn man Augen und Ohren auf der Strecke offenhielt. Nach etwa der Hälfte der Strecke gab es dann für alle eine Bratwurst als Stärkung. Danach konnte frisch gestärkt der zweite Teil bewältigt werden.

Die ersten Gruppen kamen nach ca.  4,5 Stunden wieder auf dem Bambergerhof an. Eine Siegerehrung, wie sonst üblich, gab es in diesem Jahr nicht.  Bei dieser Veranstaltung waren alle Gewinner. Jede teilnehmende Gruppe bekam eine Teilnehmerurkunde und ein Präsent in Form eines Spiels mit nach Hause.

Ziel der Veranstalter war es, den Kindern und Jugendlichen nach zwei schwierigen Jahren wieder ein Stück Normalität in der Jugend- und Bambinifeuerwehr zu bieten.

Auf diesem Weg nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die diesen Tag ermöglicht haben.

Kreisjugendfeuerwehr Landkreis Kusel

Kontextspalte