Sie befinden sich hier

10.06.2022

Maifeier in Nußbach zu Gunsten der Ukrainehilfe - Spendenscheck an Landrat Otto Rubly überreicht

Der Musikverein Nußbach hat nach dreijähriger Pause in diesem Jahr wieder die traditionelle Maifeier an der Linde auf dem Dorfplatz in Nußbach durchgeführt.

„Wir haben uns sehr gefreut, nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wieder einmal ein Fest für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger organisieren zu können – einfach mal wieder zusammenkommen, miteinander reden und feiern“, so der Zweite Vorsitzende des Musikvereins Nußbach, Wolfgang Bayer. 

Schnell reifte bei den Verantwortlichen des Musikvereins aber auch der Entschluss, den Erlös der Veranstaltung zu 100 Prozent für die Ukraine-Hilfe zu spenden, und so einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, den von Krieg und Vertreibung betroffenen Menschen zu helfen.

Landrat Otto Rubly konnte für das Spendenkonto Ukraine-Hilfe des Landkreises Kusel einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.200 Euro entgegennehmen. „Ich finde es toll, dass der Verein sich über seine musikalischen Aktivitäten hinweg immer wieder für die Gemeinschaft und seine Mitmenschen engagiert – dafür ein ganz großes Dankeschön an Sie Alle!“, bedankte sich der Landrat bei den Mitgliederinnen und Mitgliedern. „Mit den bisherigen Spendengeldern haben wir bereits mehrere Hilfskonvois in unsere polnische Partnerregion Brzeg organisiert. Durch unsere Kontakte konnten wir die humanitäre Hilfe für die Ukraine-Flüchtlinge dort vor Ort zielgerichtet und passgenau unterstützen – damit die Hilfe auch dort ankommt, wo sie benötigt wird.“

Der Musikverein Nußbach zählt zurzeit etwa 20 aktive Musikerinnen und Musiker. Neben ihrem Hobby, der Musik, engagieren sich die Mitglieder des Vereins bei vielen Veranstaltungen und der Verein ist ein fester Bestandteil des sozialen und gesellschaftlichen Lebens in der Gemeinde.

Kontextspalte