Sie befinden sich hier

06.01.2022

QUALIFIZIERUNGSKURS ZUR KINDERTAGESPFLEGE

ab März 2022

Kindertagespflege ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative zur Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Flexibel, passgenau und individuell!

Um Personen, die diese soziale Dienstleistung anbieten möchten, bei ihrer Entscheidungsfindung und Umsetzung eines qualitativ hochwertigen Angebotes zu unterstützen, bietet die Kreisverwaltung Kusel in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Kusel eine Qualifizierung nach dem QHB mit insgesamt 210 Unterrichtseinheiten für interessierte Personen an.

Diese besteht aus zwei Teilen - der tätigkeitsvorbereitende Teil umfasst 160 Unterrichtseinheiten und schließt mit der Erstellung verschiedener schriftlicher Ausarbeitungen und einer ersten Leistungsfeststellung ab. Zusätzlich müssen 40 Stunden Praktikum in einer Tagespflegestelle und einer Kindertagesstätte absolviert werden.

Im Anschluss folgt der berufsbegleitende Teil - in 50 Unterrichtseinheiten werden Themen vertieft und der Einstieg in die Tätigkeit begleitet. Dieser Teil schließt mit einer zweiten Leistungsfeststellung in Form eines Kolloquiums ab.

Eine Aufnahme in das Qualifizierungsseminar setzt die Teilnahme an einem Informationsgespräch und einem Hausbesuch vor Beginn der Qualifizierung durch die Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Kindertagespflege der Kreisverwaltung Kusel voraus. Die gesamte Qualifizierung dauert von März 2022 bis November 2022.

Der Unterricht findet in der Regel wöchentlich dienstags und donnerstags von 19:00 bis 21:30 Uhr online statt. Sowie gelegentlich samstags von 09:00 bis 16:00 Uhr in Präsenz. Ferienzeiten in Rheinland-Pfalz sind in der Regel unterrichtsfrei.
Die Kursgebühr für die gesamte Qualifizierung beträgt 90.-€ (inklusive Erste-Hilfe-Kurs am Kind).

BITTE BEACHTEN:
Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist und ausschließlich Teilnehmende zugelassen werden, die nach erfolgter Qualifizierung vom Jugendamt als Tagespflegestellen anerkannt werden, sollten sich Interessierte unbedingt frühzeitig melden.
In der Abteilung Kindertagespflege steht Sabine Breier für Fragen zur Verfügung. Sie ist telefonisch erreichbar unter 06381-424225 oder per E-Mail sabine.breier@kv-kus.de

Kontextspalte