Sie befinden sich hier

16.01.2020

Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Kreisverwaltung

Landrat Otto Rubly ehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bei der Kreisverwaltung Kusel wurden Henni Benner, Meta Dahl und Manfred Theobald in den Ruhestand verabschiedet. Marina Berg und Roland Kunz begingen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum.

Henni Benner hat ihre Ausbildung als Angestellte bei der Kreisverwaltung absolviert und war in verschiedenen Bereichen der Verwaltung tätig. Seit 2005 war sie in der Abteilung „Jugend und Soziales“ tätig. Für Frau Benner begann im September die Freistellungsphase der Altersteilzeit.

Meta Dahl war seit 1999 bis zum Eintritt in den Ruhestand als Reinigerin in der Realschule und der Jacob-Muth-Schule in Kusel beschäftigt.

Manfred Theobald absolvierte die Fachhochschule Vermessung in Mainz und arbeitete zunächst beim Kulturamt in Neustadt und Kaiserslautern, bevor er 1985 zur Kreisverwaltung Kusel wechselte. Dort war er bis zu seiner Pensionierung in der Abteilung „Umwelt und Bauen“ eingesetzt.

Marina Berg hat nach ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in verschiedenen Abteilungen der Verwaltung gearbeitet. Seit 2011 gehört sie der Kommunalaufsicht an, seit Mai 2011 ist sie Personalratsvorsitzende.

Roland Kunz hat nach seiner Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann die Beamtenlaufbahn eingeschlagen und ist seit 1991 Mitarbeiter der Kreisverwaltung. Nach Tätigkeiten im Bereich Finazen, im Veterinär- und Jugendamt ist er seit 2007 in der Abteilung Ordnung und Verkehr tätig.

Landrat Rubly bedankte sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement und die geleistete Arbeit und gratulierte allen ganz herzlich

Kontextspalte