Sie befinden sich hier

02.01.2020

Sonntags im Horst Eckel Haus : Sandra und Andrius Urba

2.Februar 2020, 17:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Fritz-Wunderlich-Gesellschaft

Sandra Urba, Tochter von Andrius Urba: Es ist das tiefgründige Verständnis für die Musik, ihre starke Bühnenpräsenz und die präzise Art ihres Spiels, die Sandra Urba in die Riege der erfolgreichen Nachwuchspianisten hebt. Ihre musikalische Ausdrucksstärke ist erfrischend temperamentvoll, sehr feinsinnig und besticht durch Leichtigkeit und Transparenz. Sie überzeugt mit Interpretationen, die frei sind von Eitelkeit. Geboren in eine Musikerfamilie, absolvierte Sandra Urba ihre Studien bei Anatol Ugorski, Alfredo Perl, Jacob Leuschner und Pavel Gililov. 2015 schloss sie ihr Konzertexamen mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln ab. Zahlreiche Meisterkurse ergänzten ihre musikalische Ausbildung, u.a. bei Mikhail Voskresensky, Homero Francesch, Arie Vardi, Victor Merzhanov, Dmitry Bashkirov und Andras Schiff. Sandra Urba erzielte viele Preise bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Förderpreise. Seit 2017 unterrichtet sie Klavier an der Hochschule für Musik Detmold, sowie an der Universität Paderborn.

Andrius Urba wurde in Vilnius, Litauen geboren, wo er an der Staatlichen Litauischen Musikakademie studierte.Nach dem Studium begann er dort seine pädagogiche Tätigkeit als Klavierdozent. Nach mehreren Preisen bei internationalen Wettbewerben und dem Abschluss des Konzertexamens an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig führten ihn seine Auftritte nach Litauen, Deutschland, Frankreich und die ehemalige UdSSR.Als Mitglied der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft war er an mehrehren Rundfunk-und CD Produktionen beteiligt. Zur Zeit leitet er die Klavierabteilung an der Städtischen Musikschule Paderborn.

Foto: (c) Urba

 

Eintrittspreise
regulärermässigt
12,00 €8,00 €
Ticketverkauf
VerkaufsstelleTicket-Hotline
Bürgerbüro der Kreisverwaltung Kusel, Trierer Str. 49-51, 66869 Kusel
Tourist-Information Kusel, Bahnhofstr. 67, 66869 Kusel
06381/424496
Haus Pfälzer Bergland, Trierer Str. 4 - 6, 66869 Kusel06381/9969552
Link_Iconwww.ticket-regional.de0651/9790777

Kontextspalte