Sie befinden sich hier

04.07.2019

Der Ernst des Lebens beginnt - Start ins Berufsleben

Florian Hasemann (Ausbildungsleitung), Landrat Otto Rubly und Marion Lotter (Personalrat) mit den neuen Azubis Leonie Becker, Jennifer Stanietz, Paul Groß, Viola Schamanski, Meike Gerhardt, Verena Rumpf und Anika Mitzel.

Ausbildungsbeginn und Ausbildungsabschluss

Angefangen: Zum 1. Juli 2019 haben sieben junge Erwachsene ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Kusel begonnen.

Landrat Otto Rubly, Büroleiter Christian Flohr, Marion Lotter vom Personalrat und Ausbildungsleiter Florian Hasemann begrüßten die Nachwuchskräfte und wünschten ihnen viel Erfolg beim Start ins Berufsleben.

Meike Gerhardt und Viola Schamanksi sind Anwärterinnen des zweiten Einstiegsamtes im Verwaltungsdienst, Anika Mitzel und Verena Rumpf sind Anwärterinnen des dritten Einstiegsamtes (duales Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen), Leonie Becker, Paul Groß und Jennifer Stanietz starten ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte.

Der Landkreis Kusel setzt die bereits schon erfolgreiche Nachwuchsförderung fort und bildet zusammen mit den neuen Auszubildenden zurzeit insgesamt 22 junge Menschen als Verwaltungsfachangestellte, Fachinformatiker und in den beiden dualen Studiengängen Soziale Arbeit und Verwaltung/ Verwaltungsbetriebswirtschaft aus.

 

Abgeschlossen: In diesem Jahr haben drei Nachwuchskräfte ihr duales Studium erfolgreich abgeschlossen und wurden in den Dienst der Kreisverwaltung übernommen.

Die frischgebackenen Beamten/in des dritten Einstiegsamtes wurden von Landrat Otto Rubly zu Beamten auf Probe ernannt und nahmen Glückwünsche von Landrat Rubly, Dezernentin Miriam Sommer und Dirk Matheis (Personalabteilung) entgegen.

v.l.n.r.: Miriam Sommer, Tobias Rech, Katrin Jung,
Christoph Spohn und Landrat Otto Rubly

Kontextspalte