Sie befinden sich hier

04.06.2019

Bremen und Ostfriesland - Studienreise der KVHS Kusel

Studienreise nach Bremen, Worpswede und Emden vom 17. – 21. September  2019 (Kurs-Nr. 0.210.19/20)

Die Bremer sind stolz auf ihre lange Geschichte. Die charmante norddeutsche Hafenstadt gibt sich gern bescheiden, doch sie ist ein lohnenswertes Ziel: einzigartige Sehenswürdigkeiten wie das UNESCO Welterbe von Rathaus, Rolandsstatue und natürlich die weltbekannten Märchenfiguren der Bremer Stadtmusikanten.

Bremen blickt als Hansestadt auf eine lange Seefahrt-Tradition zurück. Überall in der Stadt ist diese Geschichte erkennbar. Zahlreiche Museen stellen Bremen als Hafenstadt in den Mittelpunkt ihrer Ausstellungen. So findet man im Übersee-Museum Exponate aus der ganzen Welt. Der Vegesacker Hafen gilt als der älteste künstliche Hafen Deutschlands.
Mit einem Kaffeeseminar bei Lloyd Caffee verfolgen wir den Weg des Kaffees von der Plantage in die Tasse und erleben eine Röstvorführung.

Worpswede – das Künstlerdorf 
Bekannt wurde Worpswede durch die Künstler. Die Bekanntschaft mit der Kaufmannstochter Mimi Stolte aus Worpswede führte zuerst den Düsseldorfer Kunststudenten Fritz Mackensen 1884 in das bis dahin noch völlig unbekannte Dorf im Teufelsmoor. Er war begeistert von der Landschaft und seinen Bewohnern und kehrte mit seinem Studienfreund Otto Modersohn und dem Münchner Kollegen Hans am Ende zurück. Ihr Entschluss zu bleiben wurde zur Geburtsstunde der Worpsweder Künstlervereinigung.

Welche Strategien die populärsten Tiere der Gezeitenlinie entwickelt haben, lässt sich im Wattenmeer Besucherzentrum hautnah erleben - zu jeder Tageszeit! Durch eine Kurbel am Brandungsbecken kann der Besucher Wellen erzeugen und die an das Wechselspiel der Wassermassen gewöhnten Tiere beobachten.

Emden
Emden ist ein wahres Kleinod in Ostfriesland. Früher bestimmten Meer und Hafen die Geschicke der Stadt, heute können bei einem Stadtbummel historische Boote im Hafen bestaunt werden. Bekannt ist Emden zudem als Geburtsort der Komiker Otto Waalkes und Karl Dall, die durch ihr Wirken den sprichwörtlichen Ostfriesenwitz geprägt haben.

Leer
Die Stadt Leer ist eine Kreisstadt und mit 34.226 Einwohnern nach Emden und Aurich die drittgrößte Stadt Ostfrieslands. Durch ihren Seehafen ist die Stadt seit Jahrhunderten vom Handel und der Seefahrt geprägt. Sie ist einer der größten deutschen Reederei-Standorte. Die Altstadt besticht durch zahlreiche liebevoll restaurierte Gebäude, enge Gassen und mit ihrer Lage direkt am Wasser.

Unsere Studienreise wird folgenden Verlauf nehmen:

Dienstag, 17.09.2019
07:00 Uhr          Abfahrt in Kusel, Marktwiese
14:00 Uhr          Eintreffen im Best Western Hotel zur Post, Bahnhofsplatz 11, Bremen
15:30 Uhr          Rathaus- und Innenstadtführung - UNESCO Welterbe (Dauer: 2 h)

Mittwoch, 18.09.2019
09:00 Uhr          Abfahrt nach Worpswede
10:00 Uhr          Das Teufelsmoor per Bus
12:00 Uhr          Führung „Worpswede erleben“
16:00 Uhr          Rückfahrt nach Bremen

Donnerstag, 19.09.2019
09:30 Uhr          Führung im Übersee-Museum (Dauer: 1 h)
13:30 Uhr          Weser- und Hafenrundfahrt - Museumshafen Vegesack (Dauer: 1 h 15 Min)
15:30 Uhr          Kaffeeseminar bei Lloyd Caffee (Dauer: 1,5 – 2 h)

Freitag, 20.09.2019
09:00 Uhr          Abfahrt nach Wilhelmshaven
11:00 Uhr          Führung im Besucherzentrum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer (Dauer: 1 h)
15:00 Uhr          Weiterfahrt nach Emden über Jever, Aurich und entlang der Küste
18:00 Uhr          Ankunft im Hotel Faldernpoort, Courbièrestraße 6, Emden
19:00 Uhr          Gemeinsames Abendessen im Restaurant „Emder Fischerstube“

Samstag, 21.09.2019
09:30 Uhr          Stadtführung in Emden (Dauer: 1,5 h)
11:30 Uhr          Weiterfahrt nach Leer
14:00 Uhr          Rückfahrt nach Kusel
21:00 Uhr          Ankunft in Kusel

Preise: 
560,00 € bei Unterbringung im Einzelzimmer
510,00 € bei Unterbringung im Doppelzimmer

Leistungen:  
Reise im 50-Personen-Komfort-Reisebus, Übernachtungen mit Frühstück im *** Hotel, alle Eintrittsgebühren, Teilnehmergebühren und Führungen, ein 3-Gang-Menue als Abendessen.

Reiseleitung:
Volker Schlegel

Anmeldung und weitere Informationen: 
Kreisvolkshochschule, Geschäftsstelle Lehnstraße 16, 66869 Kusel
Mail: volker.schlegel@remove-this.kv-kus.de, Tel.: 06381-917530-14       

Download_IconHier finden Sie alle Informationen zum Herunterladen.

Kontextspalte