Sie befinden sich hier

04.02.2019

Erfolgreiche Klassifizierungen von Ferienwohnungen

In vielen Orten unseres Landkreises bieten Bürgerinnen und Bürger Ferienwohnungen und Gästezimmer als Übernachtungsmöglichkeit für Urlauber an. Diese Unterkünfte sind ein wichtiger Bestandteil unseres touristischen Angebotes.

Damit die Gäste eine Orientierungshilfe haben, können sich die Gastgeber nach festgelegten Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes klassifizieren lassen. Die offiziellen DTV-Sterne signalisieren dem Gast: Diese Unterkunft ist nach den Sternekriterien des Deutschen Tourismusverbandes geprüft und bewertet. Je nach Ausstattung und Service wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet - von einfach bis erstklassig.

5 Sterne stehen für eine Unterkunft mit erstklassiger Gesamtausstattung mit exklusivem Komfort, ein Angebot in herausragender Qualität mit sehr gepflegtem, außergewöhnlichem Gesamteindruck. Mit 4 Sternen wird eine Unterkunft mit gehobenem Komfort und einer hochwertigen Gesamtausstattung klassifiziert.
3-Sterne-Unterkünfte bieten den Gästen eine wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort.

Die Verbandsgemeinde Oberes Glantal hat ihre Gastgeber, die im Jahr 2018 nach erfolgreicher Überprüfung mit DTV-Sternen ausgezeichnet wurden, in einer kleinen Feierstunde in der Kaffeemanufaktur Reismühle geehrt.

Die Ferienwohnung der Familie Großklos aus Herschweiler-Pettersheim wurde mit außergewöhnlichen 5 Sternen ausgezeichnet. Sie bietet ihren Gästen auch die Pfalzcard an.  4 Sterne erhielten die Ferienwohnung der Familie Just und die Ferienwohnung „Palette“ von Herrn Klaus Schwarz, beide in Schönenberg-Kübelberg. Eine 3 Sterne Klassifizierung erhielten die Ferienwohnungen der Familie Fauß und der „Mayerhof“ der Familie Mayer in Schönenberg-Kübelberg.

Die Pfalzcard 

Die Pfalzcard ist eine Gästekarte für den Pfalz Urlaub, exklusiv bei allen Pfalzcard-Gastgebern. Es gibt sie nirgendwo zu kaufen - jeder Gast, der in einem der rund 100 teilnehmenden Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Jugendherbergen) übernachtet, erhält sie gratis bei der Ankunft. Das eigene Auto kann bei der Entdeckungstour der vielfältigen Freizeitlandschaft stehen bleiben, denn die Pfalzcard gilt als Fahrschein für Busse und Regionalbahnen im gesamten Gebiet des VRN. Zusätzlich ist das kleine Kärtchen im Scheckkartenformat aber auch die Eintrittkarte für mehr als 100 Freizeitangebote, die während des Aufenthalts kostenfrei genutzt werden können.
Gäste können die Museen auf der Burg Lichtenberg, das Kalkbergwerk in Wolfstein, das Diamantschleifermuseum in Brücken, die Röstvorführung der Kaffeemanufaktur Reismühle, die Ölmühle in St. Julian und viele Schwimmbäder im Landkreis Kusel kostenlos nutzen. Auch die Draisinentour im Glantal ist in den Pfalzcard-Leistungen enthalten, sowie Stadtführungen in Otterberg, Meisenheim und viele weitere Angebote pfalzweit.

Informationen zur Pfalzcard für Gastgeber und Gäste: www.pfalzcard.de 

Bürgermeister Christoph Lothschütz bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement der Ferienwohnungsbetreiber, die mit Ihrem Angebot einen erheblichen Beitrag zum touristischen Angebot unserer Region leisten.
Das Pfälzer Bergland bietet mit ihrer wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft viel Potential für einen sanften und nachhaltigen Tourismus -  die Freizeitanlage Ohmbachsee, der Glan-Blies-Radweg, das Warmfreibad in Waldmohr, die Museen, die Wanderwege und einiges mehr. Die touristischen Schwerpunkte bei Landkreis und Verbandsgemeinde liegen in den kommenden Jahren verstärkt auf dem Wandertourismus und dem Ausbau sowie der Verknüpfung der Wanderwege. Das Begehbare Geschichtsbuch, welches momentan aus den 3 Wanderwegen - Diamantschleifer-Weg, Ritter-Gerin-Weg und Kirschenland-Weg - besteht, wird mit den beiden Wegen zu den Themen Bergmannsbauern und Jüdische-Kultur ergänzt werden, so dass das ganze Gebiet der Verbandsgemeinde Oberes Glantal einbezogen ist. Für das Bergmannsbauern-Museum gibt es Bestrebungen einer Neukonzeption mit einem stärkeren Blickpunkt auf die gesamte Verbandsgemeinde.

 
Auch Landrat Otto Rubly sprach seine Glückwünsche für die erfolgreichen Klassifizierungen der Ferienwohnungen aus. Dem Tourismus bieten sich gerade in unserer Grenzregion zum Saarland, viele Möglichkeiten der Vernetzung, welche auch zukünftig genutzt werden sollten, so Rubly. Ein Tourismuskonzept kann nur im Verbund mit einem Gemeinschaftsgedanken erfolgreich werden.

Die Inhaber der Kaffeemanufaktur Reismühle, das Ehepaar Lutz, bedankten sich auch bei den Gästen und stellten die Institution Reismühle und die damit verbundenen Aktivitäten wie Eventwanderungen und Kaffeeröstvorführungen vor. 

 

Im Landkreis Kusel wurden im Jahr 2018 insgesamt 11 Ferienwohnungen neu bzw. wiederklassifiziert:

5 Sterne:
 
      

  •  Ferienwohnung Brillant, Familie Großklos, Herschweiler-Pettersheim

 

4 Sterne:

  • Ferienwohnung Familie Just, Schönenberg-Kübelberg
  • Ferienwohnung Palette, Herr Klaus Schwarz, Schönenberg-Kübelberg  

3 Sterne:

  • Ferienwohnung Familie Fauß, Schönenberg-Kübelberg
  • Mayerhof, Familie Mayer, Schönenberg-Kübelberg
  • Ferienwohnung Sonnengarten, Frau Gerda Preis, Altenglan
  • Ferienwohnung Zum Eulenhof, Herr Steffen Wegner, Hohenöllen
  • Ferienwohnung Glantal-Cottage „Zur Draisine“, Glanbrücken
  • Ferienwohnung Haus Am Wanderweg, Familie Greßer, Pfeffelbach
  • Ferienwohnungen Pusteblume und Gänseblümchen, Haus am Sonnenhügel, Familie Eder, Thallichtenberg 

 Weitere Informationen über unsere Übernachtungsbetriebe und das Pfälzer Bergland finden Sie unter www.pfaelzerbergland.de 

Kontextspalte