Sie befinden sich hier

13.04.2018

Behinderungen im Busverkehr wegen Vollsperrung Albessen

Ab Dienstag, den 17. April kann wegen einer Vollsperrung im Kreuzungsbereich K14/K15 die Gemeinde Albessen vom Linienverkehr nur noch aus Richtung Ehweiler angefahren werden.

Hierzu wird im Einmündungsbereich Burgweg/Am Sonnacker eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Änderungen im morgendlichen Schülerverkehr (Linie 293) betreffen folgende Fahrten:

  • die Fahrt um 6:45 Uhr ab Selchenbach führt nicht mehr über Albessen
  • die bisherige Fahrt um 7:06 Uhr ab Selchenbach beginnt jetzt neu um 7:11 Uhr in Albessen
  • die Fahrt Schellweiler - Konken Kindergarten beginnt bereits um 7:58 Uhr (vorher 8:03 Uhr)

Die betroffenen Schulen und Kindertagesstätten wurden bereits über die Änderungen informiert. 

Informationen zu den Fahrplanänderungen sind an den Fahrplanaushängen der betroffenen Haltestellen, auf der Internetseite des VRN Stör- und Verkehrsmeldungen www.vrn.de und unter der Telefonnummer 06381/6089440 erhältlich.

 

 

 

Kontextspalte