Sie befinden sich hier

Inhalt

Herzlich Willkommen

Die Alte Welt ist eine historische Bezeichnung für die Region zwischen den Flusstälern des Glans, der Lauter und der Alsenz. Heute steht der Begriff für die malerisch gelegenen, beschaulichen Dörfer und reizvollen kleinen Städte.

Wieso diese Region als "Die Alte Welt" bezeichnet wird, ist nicht zweifelsfrei festzustellen. Als wahrscheinlichste Variante gilt der Eisenbahnbau im 19. Jahrhundert. Entlang der drei Flüsse wurden Linien gebaut, das Gebiet dazwischen blieb aber ohne Bahnanschluss. Die „Neue Welt“ mit Bahn galt damals als modern, während in der „Alten Welt“ angeblich die Zeit stehen blieb.

Wir befinden uns mit dieser Bezeichnung allerdings in durchaus prominenter Gesellschaft: Denn die Alte Welt ist auch eine historische Bezeichnung für die Kontinente der Erde, die den Europäern vor der Entdeckung Amerikas 1492 bekannt waren: Europa, Afrika und Asien.

 

Weitere Informationen zur Regionalinitiative "Alte Welt" finden Sie unter www.alte-welt.com

Neuigkeiten und Termine finden Sie in unserer Rubrik "Neues aus der Alten Welt"


 

20.04.2020: Alte Welt-Initiative. Bürgerinnen und Bürger können Ihre Ideen in die Leitbildentwicklung einbringen

Trotz Corona-Virus: Alle Bürgerinnen und Bürger können und sollen sich in die Erarbeitung des Leitbildes einbringen. Hierzu war eigentlich ein Gesprächsabend geplant, der am 19.3.2020 in Ransweiler stattfinden sollte. Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Corona-Virus musste dieser bis auf Weiteres verschoben werden.

Nichts desto trotz können alle Bürgerinnen und Bürger individuell per E-Mail, Fon oder Brief ihre Beiträge und Ideen zur Leitbildentwicklung einbringen. Die Kontaktdaten finden Sie auf www.alte-welt.com unter „Leitbildentwicklung“.

Ganz egal ob Sie Ihren Ort als „Alte Welt“ oder eher „Rund um die Alte Welt“ einordnen – entscheidend sind allein Ihr Interesse und Ihre Gedanken über unsere ländliche Region. Wenn Sie uns einen Beitrag senden möchten, laden wir Sie ein, sich dabei an folgenden vier Leitfragen zu orientieren, diese sind aber keine zwingende Vorgabe:

  • Was genau macht die Region lebenswert?
  • Welche Besonderheiten gibt es … in der Region / in Ihrem Ort?
  • Welche Werte und welches Lebensgefühl verkörpert die Region?
  • Was können wir dafür tun, dass viele unserer typisch ländlichen Merkmale (wieder) besser wertgeschätzt werden?

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Kontextspalte