Sie befinden sich hier

Inhalt

Broschüre Minijob

Ab sofort können interessierte Frauen sich die Neuauflage einer MinijobBroschüre bei der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Bettina Hafner, und ihrer Kollegin Ute Grüner (Donnersbergkreis) abholen bzw. zusenden lassen. Kontakt unter Tel. 06381/424-168 oder Email: Bettina.Hafner@kv-kus.de.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten hat den allgemeinen Teil rund ums Thema Minijob aktualisiert. Von den beiden Kolleginnen wurden entsprechende wichtige Kontaktstellen in der Region und im jeweiligen Landkreis ergänzt.

Da der Minijob besonders für Frauen sehr attraktiv zu sein scheint, die Langzeitfolgen aber oft nicht bedacht werden, wird das aktuelle Infoheft als Informationsangebot empfohlen. Viele Frauen machen sich z. B. nicht bewusst, dass bei 40 Jahren Minijob und einem Verdienst von 450 € nach heutigem Stand eine monatliche Altersrente von gerade mal 144,50 € brutto erzielt wird. Auch kennen Betroffene oft nicht ihre Rechte und Ansprüche in einem solchen Arbeitsverhältnis.

Bettina Hafner und Ute Grüner kündigen an, dass sie die Kampagne der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros zum Thema Frauenarmut aufgreifen und unterstützen wollen.

 

 

 

Kontextspalte