Sie befinden sich hier

Inhalt

28.03.2017: Informationsmöglichkeit zu energetischen Themen auf der H&H-Messe

Auf der H&H-Messe konnten sich die Besucher rund ums Thema Energiesparen und Klimaschutz informieren. Ein von der Energieagentur Rheinland-Pfalz angemietetes Energiefahrrad bot interessierten Besuchern die Möglichkeit, auch stromzehrende Verbraucher am eigenen Körper, d.h. in den Beinen, zu erfahren. In persönlichen Gesprächen konnten hilfreiche Tipps und Informationsmaterial zum Energiesparen an die Besucher weitergeben werden. Rund ums Thema Energiesparen gab es ein Energiequiz. Der Klimaschutzmanager bedankt sich für die rege Teilnahme am Energiequiz und die zahlreichen Einzelgespräche. Wir beglückwünschen die Gewinner zu ihren Preisen.

 

 

21.02.2017: H&H-Messe vom 10.03. bis 12.03. in Kusel

Auf der H&H-Messe in Kusel stellt der Klimaschutzmanager interessierten Bürgern verschiedene Möglichkeiten zum Energiesparen vor. Ein Energiefahrrad soll anschaulich das Einsparpotential zwischen einer herkömmlichen Glühbirne und einem LED-Leuchtmittel verdeutlichen. Broschüren und Flyer zum energieeffizienten Sanieren und Bauen zeigen Fördermöglichkeiten auf, um die Anstrengungen zum Klimaschutz im Landkreis Kusel zu unterstützen. Rund ums Thema Energiesparen wird es ein Gewinnspiel mit interessanten Preisen geben.

 

 

01.10.2016: Einstellung eines Klimaschutzmanagers

Zum 01.10.2016 hat der Landkreis Kusel einen Klimaschutzmanager eingestellt. Herr Alexander Tober wird sich der fachlich-inhaltlichen Unterstützung bei der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes widmen. Das Integrierte Klimaschutzkonzept wurde vom Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) für den Landkreis Kusel erstellt. Nähere Informationen zum Klimaschutzkonzept finden Sie hier.

 

 

Kontextspalte