Sie befinden sich hier

Inhalt

Betreuung und Beratung

Bei Fragen in sozialen Angelegenheiten, bei Behördengängen, der Kontaktaufnahme mit sozialen Einrichtungen (z.B. Schulen, Kindergärten, usw.) sowie der Vermittlung ehrenamtlicher Angebote (Behördengänge, Begleitung  bei Arztbesuchen, Schul- und Kindergartenanmeldungen uvm.) stehen Ihnen Frau Bickelmann, Herr Leibrock, Frau Schröer, sowie Herr Zarli von der IKOKU GmbH zur Verfügung.

Sandra Bickelmann, 06381/917 530-23, sandra.bickelmann@remove-this.ikoku.de

Martin Leibrock, 06381/917 530-22, martin.leibrock@remove-this.ikoku.de

Myrjam Schröer, 06381/917 530-23, myriam.schroeer@remove-this.ikoku.de

Abdalrazak Zarli, 06381/917 530-21, abdalrazak.zarli@remove-this.ikoku.de

 

 

Beschäftigungspilot für Flüchtlinge

Ziel des Projektes ist die Heranführung von Flüchtlingen an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Es richtet sich an Flüchtlinge die noch keine Leistungen durch das Jobcenter erhalten.
Im Rahmen des Projektes werden die Kompetenzen der Teilnehmer erfasst, allgemeine Informationen über den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Deutschland vermittelt, sowie weitere Maßnahmen wie die Teilnahme an Sprachkursen, die Vermittlung von Praktika, die Kontaktaufnahme mit möglichen Arbeitgebern uvm. eingeleitet.


Ansprechpartner:
Reiner Hettesheimer
IKOKU
Lehnstraße 16
66869 Kusel
Tel.: 06381/917530-21
E-Mail: reiner.hettesheimer@remove-this.ikoku.de

 

 

Kontextspalte