Sie befinden sich hier

Inhalt

Bildung und Teilhabe

Um Kindern von Asylbewerbern die Teilnahme an Aktivitäten Gleichaltriger und den Zugang zu Bildung zu ermöglichen, können diese Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten.
Diese Leistungen umfassen:

  • teilweise Übernahme der Kosten des gemeinschaftlichen Mittagessens in der Ganztagsschule bzw. im Kindergarten (es verbleibt ein Elternanteil in Höhe von 1,- € pro Mahlzeit)
  • Kostenübernahme von mehrtägigen und eintägigen Klassenfahrten und Ausflügen bzw. Fahrten und Ausflüge von Kindergärten
  • Schülerbeförderung (soweit eigene Kosten anfallen)
  • Lernförderung
  • Leistungen für Schulbedarf
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (z.B. Vereinsaktivitäten, Musikunterricht, Freizeiten, usw.)

Die Leistungen können bei der Kreisverwaltung, unter Vorlage eines Kostennachweises, beantragt werden.

Kontextspalte