Sie befinden sich hier

Inhalt

Zur Zeit leben bereits zahlreiche Flüchtlinge im Landkreis Kusel.

Diese sind in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) auf dem Windhof in Kusel und im gesamten Kreisgebiet untergebracht.
Die AfA in Kusel ist eine Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz. Von dort und den weiteren Aufnahmeeinrichtungen im Land werden die Asylbegehrenden nach einer gewissen Zeit auf die Kommunen, und somit auch auf den Landkreis Kusel, verteilt.
Nach Ihrer Ankunft im Landkreis Kusel werden die Asylbewerber in Wohnungen im Kreisgebiet untergebracht und erhalten zunächst Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG).

Neben hauptamtlichen Angeboten haben sich im Landkreis Kusel mittlerweile auch zahlreiche ehrenamtliche Initiativen zur Unterstützung der Asylbegehrenden gebildet.

Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Informationen rund um das Thema Asylbewerber im Landkreis Kusel.

 

Die nachfolgende Präsentation Leitet Herunterladen der Datei ein"Die Zeit im Bereich des Asylbewerberleistungsgesetzes" beschreibt den Weg von der Zuweisung in den Landkreis Kusel bis zum Wechsel in SGB II.

 

Die Kontaktdaten der in der Präsentation aufgeführten Ansprechpartner des Leitet Herunterladen der Datei einSozialamtes und der Leitet Herunterladen der Datei einAusländerbehörde finden Sie hier.

Kontextspalte